Retro Chic
Electra Metropolis Athens
Kunststück Fassianos
Atrium lounge bar
Reception
Electra Metropolis Athens
Entrance
Electra Metropolis Athens
29
JUL
30
JUL
(+30) 214 100 6200

Das Electra Metropole gehört zu der Electra Hotels & Resorts Hotelgruppe, die eine Geschichte und Tradition in Gastlichkeit und Tourismus von 51 Jahren aufweisen kann. Sie ist eine griechische Gesellschaft mit hochklassigen Hotels in Athen, Thessaloniki und Rhodos. Diese legendären Hotels schrieben und schreiben ihre eigenen Kapitel in der Geschichte des griechischen Tourismus. Seit einem halben Jahrhundert bieten sie Luxus und Eleganz und sind für ihr sorgfältig ausgewähltes Personal, den exzellenten Service, den sie bieten und die ästhetische Integrität ihres Fünf-Sterne-Services bekannt.

Jedes neue Hotel ist ein besonderer Ort. Jedes Hotel wird mit derselben Priorität aufgebaut - Respekt für seine Gäste. Diese Hotels sind in sich ein Teil des Grundes, warum wir reisen möchten, etwas erleben, an einem Ort bleiben. Und wenn wir in einer Stadt bleiben, die durch die Jahrhunderte hinweg ein Lichtpunkt war, sollte ein Hotel einfach dem Mythos der Stadt folgen und seinen Teil dazu beitragen, ihn zu vergrößern.

Gastlichkeit:Φιλοξενία (das griechische Wort für Gastfreundschaft) kommt von "φιλώ", was "Liebe" und "ξένος", was "Fremder" bedeutet. Seit der Antike wurde es verwendet, um die Art, wie man sich um einen Fremden kümmert, zu beschreiben - eine Regel, eine heilige Pflicht, die von den Olympischen Göttern, vor allem Zeus Xenios, auch als Zeus bekannt, festgelegt wurde. Seit der Zeit der griechischen Mythologie bis zum heutigen Tag war das Konzept der Gastfreundschaft immer ein Teil dessen, was die Griechen ausmacht und wird heute ständig weiterentwickelt. Und das neue Juwel von Athen, das auf den Werten von "Electra Hotels & Resorts" gründet, ist Teil dieser uralten griechischen Tradition. 

Architektur: Es gibt einige Namen, deren Eigentümer und ihre Arbeit ihre Handschrift auf der griechischen Architektur des zwanzigsten Jahrhunderts hinterlassen und ihre Entwicklung beeinflusst haben. Patroklos Karantinos (Istanbul, 10. April 1903 - Athen, 4. Dezember 1976), ein Meister des Stils, brachte die modernistische Bewegung in die griechische Architektur. Wir verdanken ihm einige der schönsten Schulgebäude des Landes und er entwarf auch das wunderschöne Archäologische Museum von Thessaloniki und Dutzende anderer privater und öffentlicher Bauwerke. Schließlich leistete er einen wesentlichen Beitrag zu dem großen Dialog mit der Moderne, der während dieser schwierigen Zeiten in Griechenland begann.

Und es war Patroklos Karantinos, der das Gebäude des Electra Metropolis entwarf, in dem jahrzehntelang eines der wichtigsten griechischen Ministerien, das Bildungsministerium, untergebracht war und das jetzt ein wahrhaft beeindruckendes Hotel ist.

Design: Die Architekturfirma und die Architektin Maria Katsaros-Vafeiadis (MKV Design), bekannt für ihre Arbeiten in verschiedenen Teilen der Welt, unternahmen es, eines der historischsten Gebäude im Zentrum von Athen in ein einzigartiges Hotel zu verwandeln. Die Eckpfeiler des Projekts waren der Respekt für die Geschichte der Innenstadt und für das Gebäude und seinen symbolischen Platz in der Stadt.  Darüber hinaus war es eine Gelegenheit durch die Retro-Chic-Ästhetik dem Gebäude, das die Geschichte des modernen Athens prägte, Tribut zu zollen.  Sie arbeiteten zusammen, um einen Ort zu schaffen, wo Unterkunft und gastronomische Einrichtungen dem Herzen der griechischen Hauptstadt einen Schub verleihen würden und der ein wegweisendes Beispiel für moderne Innenarchitektur und Design darstellen könnte.

Kunst: Wir haben zwei symbolische Kunstwerke im Gebäude angebracht, um den Ton für die neue Ära zu bestimmen. Das Atrium des "Electra Metropolis" wird von zwei überaus interessanten und sehr großformatigen Kunstwerken geschmückt. Das erste, ein Werk des griechischen Malers Alekos Fasianos, zeigt ein einzigartiges Universum silberner Bienen, die in den blauen griechischen Himmel hinauffliegen, bis zur gesamten inneren Höhe des Gebäudes, was die Blicke der Besucher anzieht. Das zweite ist eine Komposition aus bearbeiteten Marmorplatten - allerdings eine Komposition, die die Grenzen künstlerischer Projekte austestet. Diese Komposition ist eine Hommage an ähnliche moderne Werke in anderen Gebäuden Athens, so wie die vertikale Oberfläche von Moralis im Hilton, Molfessis' einzigartige Reliefs im Institut Français und Kitsikis' Arbeit am OTE-Turm. Eine beispielhafte Umwandlung eines verlassenen Gebäudes wie diesem wird automatisch ein Modell für die zukünftige Restaurierung anderer Gebäude im Land.

Vergangenheit: Was immer Sie über Athen und seine kontinuierliche Geschichte gehört haben, die vom 5. Jahrhundert v. Chr. bis heute reicht, wird nur eine Geschichte bleiben, wenn Sie nicht die Geheimnisse erforschen, die sich in den Tiefen des Electra Metropolis verstecken. Eine einzigartige Überraschung erwartet Sie, wenn Sie ins Untergeschoss gehen, wo Konferenzräume und Wellnessbereich untergebracht sind. Die antike Stadtmauer, ein Überbleibsel aus der glorreichsten Zeit der Stadt, verläuft direkt hierdurch.  Tatsächlich ist heute noch ein Stück davon intakt und verbindet gedanklich die Akropolis mit diesem Stadtviertel. Die Themistokles-Mauer, die das antike Athen umgab und die längste Befestigungsmauer der Stadt war, verläuft tatsächlich durch das Untergeschoss des Electra Metropolis. Verpassen Sie sie nicht!

Geschichte: Einen weiteren Grund, warum das Electra Metropolis so einzigartig ist, bildet der in seinen Tiefen verborgene Schatz. Die Kirche von Agia Dynamis steht buchstäblich zwischen den Säulen des Hotelgebäudes. Sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut, vermutlich auf den Ruinen des Tempels des Herkules, des Sohnes von Zeus und Alcmene, Pflegesohn von Amphitryon. Es gibt Dutzende von Mythen, die sich um diese kleine Kapelle ranken, wie Geschichten über die Munition, die dort während der Revolution von 1821 versteckt worden sein soll, über den geheimnisvollen Tunnel, der ihren Keller mit ganz Athen verbinden und bis zum Ilisos-Wasserfall reichen soll, über die geheime Höhle unter ihr und die Mythen über das unterirdische Leben des Gebäudes in der Antike. Zu Ehren all dieser Geschichten wurde die Kapelle von Electra-Hotels restauriert und wird bald für Besucher geöffnet sein. Noch ein weiterer Grund, das neue Electra Metropolis zu besuchen.

  • Disability Access
  • No Pets
  • No Smoking
  • 24 Hour Reception Services
  • Wi-Fi
Check In

Einchecken 14:00

Auschecken 12:00



Accepted Credit Cards
Kreditkarten: Diners Club, Visa, American Express, mastercard 


ANGEBOTE ZUM GENIESSEN

Electra Metropolis Athens

ReLove Athens

Genießen Sie das Stadtzentrum und die einzigartige Gastfreundschaft der Electra Hotels & Resorts!

Vornehmes Speisen

Erfahren Sie mehr über Athens ultimatives gastronomisches Erlebnis !